BC Darmstadt – MTV Kronberg 64:86 (33:48)

25. November 2019

Obwohl die Mannschaft mit mehreren Ausfällen zurechtkommen musste, wusste sich das junge Kronberg Team gegen den renommierten Rivalen BC Darmstadt, der in den „90ern“ eine starke Basketball Adresse in Hessen war, selbstbewusst und konzentriert zu präsentieren.

Angeführt von dem dominierenden 19-jährigen Center Florian Dietrich, der nicht nur starke 20 Punkte, sondern auch die gleiche Anzahl an Rebounds markierte, sowie dem treffsicheren Dennis Schneider, der alleine spektakuläre 8! Dreier versenkte und Team Kapitän Thorben Schicktanz, dominierten die Gäste aus Kronberg die Begegnung.

Gegen aggressive Darmstädter spielten die jüngeren Kronberger um die starken U18 Spieler Thorben Meißner, Benedikt Meyer und dem 18-jährigen Center Fabian Baumgarten, wie aus einem Guss. Der Ball lief im Angriff hervorragend und es wurde geduldig der am besten positionierte Mitspieler gesucht, sodass die Herren-2 das Spiel über ganze Länge dominierte.

Zur Halbzeit führten die Gäste bereits 48:33 und auch nach der Wende ließ das junge Team nichts anbrennen und holten den ersten Auswärtssieht der jungen Saison ein. Somit steht die Mannschaft nach dem 5. Spieltag auf dem dritten Tabellenplatz.

Coach Milo nach dem Spiel: „Die Jungs haben heute ein sehr starkes Spiel gezeigt und verdient gewonnen. Die Jungen Spieler wie Dietrich, Meißner, Meyer und Baumgarten haben die Möglichkeit genutzt und wertvolle Erfahrung im Herrenbereich gesammelt. Auch die anderen Spieler wie Schicktanz (22) und Brko (20) sind allesamt noch sehr jung und präsentierten sich stark. Der älteste im Kader ist der erst 24! Jährige Dennis Schneider. Daher zeigt es sich erneut, dass die jungen Spieler in Kronberg stets eine Chance bekommen, welche sie auch zu nutzen wissen. Das weitere Saisonziel ist es, noch mehr U18 Spieler, welche aktuell die Tabelle der U18 Oberliga anführen, in die Mannschaft zu integrieren und vorzubereiten für Einsätze in der Regionalliga Mannschaft. Dieser Weg mit Jugendlichen aus dem eigenen Nachwusch und der Region ist das, was den MTV Kronberg seit nun über 25 Jahren ausmacht. Dafür ist die Landesliga Mannschaft das richtige Level für Junge, hungrige Spieler. Spiele wie in Darmstadt bestätigen das aufs Neue.“