DAMEN 1

Regionaliga Südwest/Nord:
Spielplan · Ergebnisse · Tabelle


Trainerin: Uschi Wittlich
0173 9738470
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Training:
Di · 20:00-21:45 · AKS
Do · 20:00-21:45 · AKS

MTV Kronberg - Darmstadt 46:31 (15:14)

Am Samstagabend durften unsere Damen 1 beim Regionalliga-Aufsteiger Darmstadt gastieren.  Trotz chaotischem Spiel, wenigen Punkten und der neuen Situation ohne Trainerin Uschi Wittlich doch mit Ersatztrainerin Sheila Quiachon, konnten die Kronberger Damen ihrer Favoritenrolle gerecht werden und den Sieg nach Hause fahren.

Das Spiel begann von beiden Seiten sehr nervös und die Darmstädter Damen überraschten die MTV-Damen mit aggressiver Defense und viel Druck beim Spielaufbau. Die Kronbergerinnen fanden nicht gut ins Spiel und der Korb war wie zugenagelt. Erst nach drei Minuten erlöste Bella Becker den Stillstand und traf mit Foul zum 2:0. Jedoch konnte der Knoten noch nicht wirklich platzen und das Viertel endete mit einem schwachen 7:7.

Das zweite Viertel startete wie das erste Viertel und erst nach vier Minuten konnten die MTV Damen den nächsten Korb verwandeln. Nun war es Ersatztrainerin Sheila, die nach ihrer Einwechselung ihre Erfahrung einsetzte und das Team wieder ran führte. Mit zwei schnellen Fast Breaks vom Youngster Carina Müller und dem guten Zug zum Korb von Magdalena Hümmer, holte Kronberg nun wieder die bereits davon gezogenen Darmstädterinnen ein. So ging man mit 15:14 in die Halbzeitpause.

Nach klaren Worten von Ersatzcoach Sheila Quiachon und Victoria Mundelius in der Kabine kamen die Damen motiviert aus der Kabine und das dritte Viertel startete etwas besser. Mit guter Zonenverteidigung und sauberen Würfen konnte man den Abstand nun auf sechs Punkte ausbauen.

Im letzten Viertel wurde dann die Hartnäckigkeit belohnt. Die Kronbergerinnen verteidigten sehr gut in der Zone, das Zusammenspiel klappte nun besser und die müden Darmstädterinnnen konnten besser ausgespielt werden. Am Ende ein deutlicher Sieg mit 15 Punkten, jedoch war die Punkteausbeute an diesem Tag eher schwierig gewesen (Endstand: 46:31).

Victoria Mundelius nach dem Spiel: „Das heute war wirklich kein einfaches Spiel. Wir waren mit der neuen Trainer Situation noch nicht vertraut und hatten einige Problem den Ball gut nach vorne zu bringen. Trotzdem haben wir immer weiter gekämpft und dies wurde am Schluss belohnt. Wir müssen noch viel an unserm Zusammenspiel arbeiten, jedoch bin ich mir sicher, mit diesem tollen Team noch einiges zu reißen, wenn wir uns gefunden haben.“

DIE NÄCHSTEN HEIMSPIELE

  • Samstag, 15.12.2018 Altkönigschule, Kronberg
     10:30  MU14-2 vs. TV Idstein
     12:45  MU12-1 vs. TGS Seligenstadt
     15:00  Damen 2 vs. TSV Krofdorf/Gleib. 2
     17:15  Damen 1 vs. SG Weiterstadt 2
    ___
    ___
    Sonntag, 16.12.2018 Altkönigschule, Kronberg
     12:45  MU14-2 vs. TuS Makkabi Ffm 2
     15:00  MU16-2 vs. TuS Makkabi Ffm 3
     17:30  Herren 2 vs. BC Marburg
    ___
    ___

PARTNER & SPONSOREN

WERDET FAN AUF FACEBOOK!

WNBL vs Weiterstadt 18.jpg

SUCHE