DAMEN 1

Regionaliga Südwest/Nord:
Spielplan · Ergebnisse · Tabelle


Trainerin: Uschi Wittlich
0173 9738470
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Training:
Di · 20:00-21:45 · AKS
Do · 20:00-21:45 · AKS

SG DJK Saarlouis-Roden/BBF Dillingen -  MTV Kronberg 75:64 (44:32)

Die Damen 1 Regionalliga-Basketballerinnen des MTV Kronberg kassierten gegen die SG DJK Saarlouis-Roden/BBF Dillingen eine Auswärtsniederlage. Die zweite Niederlage in Folge für Kronberg war vor allem eine Folge zahlreicher Leichtsinnsfehler und Ballverluste, die die Gastgeber ein ums andere Mal in einfache Punkte ummünzen konnten.

Nachdem Kronberg nach dem ersten Viertel nur mit 4 Punkten zurück lag (20:16), verschlief man den Start ins zweite Viertel komplett und kassierte einen 7:0-Lauf der Gastgeber, die ihren Vorsprung innerhalb von 2 Minuten auf 11 Punkte erhöhen konnte. Kronberg fand vor allem in der Defense kein Mittel gegen die treffsicheren Saarländerinnen und so spielte man im zweiten Viertel gegen einen konstanten Rückstand an. Bei einem Spielstand von 44:32 ging es in die Halbzeit.

Zunächst zeigte die Halbzeitansprache von Trainerin Uschi Wittlich Wirkung und man konnte den Rückstand auf 8 Punkte reduzieren. Die Gastgeber konnten aber erneut davon ziehen und Mitte des dritten Viertels sah sich Kronberg mit einem 14 Punkte Rückstand konfrontiert. Jedoch gab man sich nicht kampflos geschlagen. Durch schnelles Offensivspiel gelang es dem MTV bis zum Ende des Viertels sich in Schlagdistanz zu bringen und auf 6 Punkte zu verkürzen (56:50). 

Ein taktischer Kniff von Saarlouis, die im letzten Viertel eine 1-3-1 Zonenverteidigung spielten, stellt Kronberg zwar nicht vor eine unlösbare Aufgabe, aber es gelang eben auch nicht sich weiter ins Spiel zu kämpfen. Unnötige Ballverluste, Pech im Abschluss und viele Fouls brachten Kronberg um die Siegchance. Schlussendlich gab es an diesem Samstag Abend leider nichts zu holen für den MTV Kronberg und man verlor mit 75:64.

Trainerin Uschi Wittlich zum Spiel: „Die Niederlage ist schade und ärgerlich, denn der Gegner war nicht besser, sondern unsere eigene Fehlerquote schlichtweg zu hoch. Unkonzentriertheit, träges Spiel, Pech im Abschluss von uns und viele Turnover, die die Gastgeber zu Punkten nutzen konnten, führten schnell zu einem großen Rückstand von 15 Punkten, dem wir dann hinterher gelaufen sind. Die Ausfälle auf der Centerposition zwingen uns das Spiel anders zu gestalten, was nicht immer klappt, aber mein Team versucht dennoch das Beste daraus zu machen. Nächste Woche wartet das letzte Heimspiel des Jahres gegen Weiterstadt auf uns und es wäre schön, wenn wir das Basketballjahr 2018 mit einem Sieg beenden könnten.“

DIE NÄCHSTEN HEIMSPIELE

  • Donnerstag, 24.01.2019 Altkönigs., Kronberg
     20:15  Herren 3 vs. TSG Sulzbach 2
    ______
    Samstag, 26.01.2019 Altkönigschule, Kronberg
     15:00  Damen 2 vs. SC Bergstraße
     17:15  Damen 1 vs. BBC Horchheim
     19:30  Herren 2 vs. MTV Gießen
    ___
    ___

PARTNER & SPONSOREN

WERDET FAN AUF FACEBOOK!

IMG_5227.jpg

SUCHE