DAMEN 1

Regionaliga Südwest/Nord:
Spielplan · Ergebnisse · Tabelle


Trainerin: Uschi Wittlich
0173 9738470
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Training:
Di · 20:00-21:45 · AKS
Do · 20:00-21:45 · AKS

"Er steht nicht so gerne im Rampenlicht, sondern lässt viel lieber Taten sprechen."

So beginnt der Artikel der Taunus Zeitung, aus dem die meisten in unserer Abteilung überhaupt von der Ehrung Günter Herzogs erfuhren, was wirklich verdeutlicht, dass dieser Satz der Wahrheit entspricht.

An dieser Stelle möchten wir ebenfalls unsere Anerkennung zeigen, denn die gute Seele der Abteilung ist in allen denkbaren organisatorischen Bereichen aktiv. Das geht vom Korrekturlesen der Homepage (Danke nochmals an dieser Stelle!) über die Organisation des Spielbetriebs bis hin zum Schlüsseldienst am Wochenende - morgens als Erster, abends als Letzter! Und noch vieles mehr...

Da er eben von schier unermüdlicher Schaffenskraft und Energie nur so strotzt, sind dem Kronberger im Laufe von Jahrzehnten sportlichen Engagements zahlreiche Ehrungen zuteil geworden.

Die jüngste Auszeichnung hat Günter Herzog zusammen mit 16 weiteren Personen aus Hessen und Thüringen (auch die HBV-Seite berichtet) im altehrwürdigen Wappensaal der Wartburg in Eisenach erhalten. Dort wurde er von der "Initiative teamwork" ausgezeichnet, die außergewöhnliche Leistungen mit einem Empfangsabend und der Überreichung von Präsenten (darunter einem aktuellen Buch über die Basketball-Highlights der zurückliegenden 20 Jahre) honoriert.

Günter Herzog, der für sein Engagement für den Sport sowohl beim MTV Kronberg als auch in der Altkönigschule vor vier Jahren aus der Hand von Landrat Ulrich Krebs auch den "Bürgerpreis der Taunus Sparkasse" erhalten hatte, trug schon bald nach der der Gründung der Basketballabteilung im Jahr 1970 als Abteilungsleiter die Verantwortung!

Darüber hinaus ist die Organisation im Basketball-Bezirk Frankfurt ohne den Multi-Funktionär kaum vorstellbar. 

Toll, dass wir dich haben!!!

--- Quelle: Artikel aus der Taunus-Zeitung vom 24.11.2011