HERREN 1

1. Regionalliga Südwest:
Spielplan · Ergebnisse · Tabelle

Facebook


Trainer: Miljenko Crnjac
0177 6015526
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Co-Trainer: Aiken Milano
0151 20456822
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Training:
Mo · 20:00-21:45 · AKS
Mi · 20:00-21:45 · AKS
Fr · 20:00-21:45 · AKS

MTV Kronberg - Sunkings Saarlouis 71:69 (43:39)

Vier Siege in den letzten fünf Spielen machen die Herren-1 des MTV Kronberg in der 1. Regionalliga Südwest zur Mannschaft der Stunde und haben das Team nach dem 71:69-Heimsieg gegen die Sunkings Saarlouis mit nun 20 Punkten auf den achten Tabellenplatz katapultiert.

„Das war eine Partie auf höchstem spielerischem Niveau!“, freute sich MTV-Coach Miljenko Crnjac, dass seine Mannschaft dem Tabellenvierten aus dem Saarland nicht nur Paroli geboten, sondern am Ende nicht unverdient den 10. Saisonsieg eingefahren hatte. Und das gegen einen Gegner, der in der AKS-Sporthalle mit gleich zwei amerikanischen Topspielern und einem Profi aus Bulgarien angetreten war.

Die seit langem zum ersten Mal in bestmöglicher Besetzung angetretenen Gastgeber lag zur Pause mit 43:39 vorn, geriet dann jedoch nach dem Seitenwechsel mit 10 Punkten in Rückstand, als die mit nur sieben Spielern angereisten Sunkings in ihrer besten Phase deutlich besser getroffen hatten.

 

Den 58:61-Rüchstand am Ende des dritten Abschnitts konnten die Kronberger kurz vor Schluss ausgleichen und hatten bei den Freiwürfen in den letzten Sekunden der Begegnungen die besseren Nerven. Mit dem 71:69 revanchierte man sich zugleich eindrucksvoll für die 76:81-Niederlage im Hinspiel am 1. Dezember in Saarlouis.

Für die starke Defense der Hausherren spricht die Tatsache, dass Saarlouis´ Topscorer Ricky Easterling, der in der Regionalliga mit 23,1 Punkten im Schnitt zu Buche steht, bei 15 Punkten gehalten werden konnte. Zum Vergleich: bester MTV-Werfer war diesmal Felix Hecker, der auf 23 Punkte kam und drei „Dreier“ im Korb versenkte. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler hat sich dadurch mit einem Schnitt von 22,1 Punkten in der Schützenliste auf Platz fünf verbessert.

„Es freut mich, dass deutlich mehr Zuschauer als normalerweise bei uns sind dieses Basketballspiel und die tolle Entwicklung miterlebt haben, die unser Team genommen hat“, war Crnjac überglücklich über die Vorstellung seiner Mannschaft.

Die beiden letzten Spiele in dieser Saison bestreiten die Kronberg beim SV 03 Tigers Tübingen (am Samstag um 15 Uhr) sowie zum Abschluss gegen die Crailsheim Merlins II (am 6. April/19.30 Uhr).

MTV Kronberg: F. Hecker (23/3), Lagermann (9), Litzbach (8), Medo (7), Stephens (7/1), Zimmermann (6/2), Y. Schicktanz (5/1), Ceh (3), Peuser (3/1), Dietrich, T. Schicktanz.

PARTNER & SPONSOREN

MU18 DBB POKAL

  • Sa, 25.05.2019 Altkönigschule, Kronberg
     16:00  MU18-1 vs. Dresden Titans
     18:30  Alba Berlin vs. Rheinstars Köln

    ______
  • So, 26.05.2019 Altkönigschule, Kronberg
     10:00  Spiel um Platz 3

     12:30  Endspiel
    ______

WERDET FAN AUF FACEBOOK!

IMG_2500.jpg

SUCHE