HERREN 1

1. Regionalliga Südwest:
Spielplan · Ergebnisse · Tabelle

Facebook


Trainer: Miljenko Crnjac
0177 6015526
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Co-Trainer: Aiken Milano
0163 8665263
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Training:
Mo · 20:00-21:45 · AKS
Mi · 20:00-21:45 · AKS
Fr · 20:00-21:45 · AKS

BG Eisbären (BAC Hockenheim) - MTV Kronberg 84:77 (32:40)

Die Herren 1 haben am 24. Saisonspieltag in der 1. Regionalliga Südwest bei den Eisbären in Hockenheim mit 77:84 (40:32) verloren und damit die fünfte Niederlage in Serie kassiert. Die gute Nachricht: nach dem 63:55-Erfolg im Hinspiel sind die Kronberger im direkten Vergleich besser – was bei der Entscheidung um den Klassenerhalt möglicherweise noch eine Bedeutung erlangen könnte.

„Kein Vorwurf an meine Jungs, die wirklich alles gegeben und eine großartige Moral gezeigt haben“, kommentierte Trainer Miljenko Crnjac die 14. Saisonniederlage der Kronberger, nach der es zumindest eine Halbzeit lang nicht ausgesehen hatte.

Da Julian Reinwald und Jure Puljas mit Grippe ausgefallen waren, die Youngster Noah Litzbach und Florian Dietrich den Samstag mit der MU18 des MTV (erfolgreich) um den Hessenmeister-Titel gespielt hatten und Thorben Schicktanz als Polizist Dienst schieben musste, sprangen die beiden langzeitverletzten Routiniers Emil Matevski und Fabrizio Dicone praktisch ohne Training in die Bresche, um ihrer Mannschaft zu helfen.

Das Häuflein der letzten Aufrechten aus dem Taunus schlug sich in der Sporthalle des Friedrich-List-Gymnasiums allerdings sogar mit einer 40:32-Führung in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel kippte dann allerdings die Partie zu Gunsten der Eisbären, die im dritten Abschnitt bärenstark auftrumpften und mit einem 31:17 für die Wende sorgten.

Angeführt von Metej Jelovic (21 Punkte), Sndrej Schmid (18) und Joshua Mark Mayberry (16) kamen die Hausherren zu einem 84:77-Erfolg, durch den sie in der Tabelle bis auf zwei Punkte an den MTV Kronberg herangerückt sind. „Dank unserer Kampfgeistes ist es uns gelungen, die Niederlage bei sieben Punkten zu halten“, lobte Crnjac die Einstellung seiner Schützlinge.

Nach seinen 22 Punkten in Hockenheim (darunter vier Dreiern) hat Kronbergs Topscorer Frederik Zwiener seinen 12. Platz in der Korbschützenliste der Regionalliga mit jetzt durchschnittlich 16,5 Punkten gefestigt. Die Spitzenposition hat Ricky Easterling von der SG DJK Saarlouis/Dillingen mit 25,7 Punkten pro Spiel inne.

MTV Kronberg: Zwiener (22/4), Arnold (15/3), Medo (14/1), Klisura (9/1), Dicone (8/2), Matevski (4), Y. Schicktanz (3), Stuber (2), Zimmermann.

--- Gerhard Strohmann

DIE NÄCHSTEN HEIMSPIELE

  • Samstag, 20.10.2018 Altkönigschule, Kronberg
     15:00  Damen 2 vs. TSV Vellmar
     17:15  Damen 1 vs. BC Wiesbaden
    ___
    ___
    Sonntag, 21.10.2018 Altkönigschule, Kronberg
     10:30  WU16 vs. TSG Oberursel 2
     12:45  WU18 vs. TSV Bonames
     15:00  WU14 vs. TV Groß-Gerau
     17:30  Herren 2 vs. BC Gelnhausen
    ___
    ___

PARTNER & SPONSOREN

WERDET FAN AUF FACEBOOK!

IMG_1056.jpg

SUCHE