HERREN 1

1. Regionalliga Südwest:
Spielplan · Ergebnisse · Tabelle

Facebook


Trainer: Miljenko Crnjac
0177 6015526
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Co-Trainer: Aiken Milano
0151 20456822
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Training:
Mo · 20:00-21:45 · AKS
Mi · 20:00-21:45 · AKS
Fr · 20:00-21:45 · AKS

Morgenstern BIS Baskets Speyer - MTV Kronberg 91:42 (49:22)

Mit einer erwartet deutlichen 42:91-Niederlage sind die Herren-1 des MTV Kronberg in der 1. Basketball-Regionalliga Südwest vom Auswärtsspiel beim Titel-Anwärter Morgenstern BIS Baskets aus Speyer in den Taunus zurückgekehrt.

„Wir sind angesichts unserer Personalprobleme ohne jegliche Illusionen angereist“, nahm Kronbergs Coach Miljenko Crnjac die 12. Niederlage im 17. Saisonspiel relativ emotionslos zur Kenntnis.

Da mit Junioren-Nationalspieler Felix Hecker (er kam zeitgleich im Pro-B-Team des Bundesligisten Frankfurt Fraport Skyliners gegen Schwenningen zum Einsatz) und Routinier Fabrizio Dicone (Rückenverletzung) zwei wichtige Leistungsträger aus der Starting Five fehlten, ging es in der Domstadt in Rheinland-Pfalz –wie schon bei der 75:115-Niederlage im Hinspiel- eigentlich nur um Schadensbegrenzung.

 

Die mit neun Akteuren angetretenen Burgstädter wurden vom Anwurf weg förmlich überrannt, lagen bereits nach dem ersten Viertel aussichtslos mit 8:22 hinten und steuerten beim 22:49 zur Halbzeitpause erneut auf eine dreistellige Niederlage zu.

Diese konnte jedoch verhindert werden und mit dem 18-jährigen Nachwuchsspieler Jovan Mihic gab ein weiterer Youngster aus dem unaufhörlich sprudelnden Kronberger Talente-Born sein Debüt im Regionalliga-Team.

„Da hat eine Profi-Truppe gegen eine Jugendmannschaft gespielt“, beschrieb Crnjac die Kräfte-Verhältnisse in der Sporthalle Nord in Speyer. „Dafür haben es meine Jungs sogar noch ganz ordentlich gemacht, wenngleich unsere Trefferquote auch vor diesem Hintergrund einfach besser hätte sein müssen!“. Nur mickrige 42 Punkte hat schon seit geraumer Zeit keine Kronberger Herrenmannschaft in 40 effektiven Spielminuten zustande gebracht.

Nachdem diese Partie schnell unter dem Stichwort „Erfahrungen sammeln“ abgehakt worden ist, geht nun der Blick nach vorn zum Hessen-Derby gegen die Gießen Pointers. Am Samstag um 19.30 Uhr soll dann in der Sporthalle der Altkönigschule gegen den Tabellenfünften der sechste Saisonsieg eingefahren werden.

MTV Kronberg: Litzbach (18/1), Lagerman (10), Peuser (5/1), Medo (4), Zimmermann (3), T. Schicktanz (2), Y. Schicktanz, Stephens, Mihic.

DIE NÄCHSTEN HEIMSPIELE

  • Samstag, 23.02.2019 Altkönigschule, Kronberg
     15:00  MU12-2 vs. TG Friedberg
     17:00  MU16-2 vs. Eintracht Frankfurt 2
     19:30  Herren 1 vs. ASC Theresian. Mainz
    ___
    ____

    Sonntag, 24.02.2019 Altkönigschule, Kronberg
     10:30  MU14-1 vs. TV Trebur
     12:45  WU16 vs. TGS Seligenstadt
     15:00  MU18-2 vs. SV Dreieichenhain
     17:30  MU18-1 vs. BBA GIESSEN 46ers
    ______
    ______
  • Donnerstag, 28.02.2019 Altkönigs., Kronberg
     20:15  Herren 3 vs. TV Idstein 2
    ___
    ____

    Samstag, 02.03.2019 Altkönigschule, Kronberg
     10:30  WU12 vs. TV Hofheim 2
     12:45  MU12-2 vs. Baskets Limburg
    ______
    ______

PARTNER & SPONSOREN

WERDET FAN AUF FACEBOOK!

Weihnachtsfeier 2012 090.jpg

SUCHE