HERREN 1

1. Regionalliga Südwest:
Spielplan · Ergebnisse · Tabelle

Facebook


Trainer: Miljenko Crnjac
0177 6015526
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Co-Trainer: Aiken Milano
0151 20456822
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Training:
Mo · 20:00-21:45 · AKS
Mi · 20:00-21:45 · AKS
Fr · 20:00-21:45 · AKS

FC Kaiserslautern - MTV Kronberg 95:63 (42:30)

Die dritte Niederlage im dritten Auswärtsspiel des Jahres 2019 in der 1. Basketball-Regionalliga Südwest mit einem 63:95 beim 1. FC Kaiserslautern ist für die Herren-1 des MTV Kronberg nicht weiter tragisch, denn auch Tabellen-Schlusslicht ASC Theresianum Mainz hat verloren (mit 67:90 gegen die Crailsheim Merlins II) und damit bleibt es für das Hochtaunus-Team bei vier Zählern Vorsprung auf dem einziger Absteiger-Platz.

Der ist seit dem Wochenende endgültig fix, da die beiden Pro-B-Teams der Gießen 46ers und der Frankfurt Fraport Skyliners (mit dem Schmittener Felix Hecker 78:63 bei den RheinStars Köln) gewonnen haben. Damit bleibt es definitiv bei nur einem Absteiger aus der 1. Regionalliga in die Nordgruppe der 2. Regionalliga Südwest

„Die Jungs haben das unter den gegebenen Umständen sehr ordentlich gemacht“, war MTV-Coach Miljenko Crnjac mit dem Auftritt seiner Mannschaft in der Barbarossahalle in Kaiserslautern trotz der 13. Saisonniederlage nicht unzufrieden.

Neben Juniorennationalspieler Hecker fehlten diesmal nämlich auch noch der beruflich verhinderte Thorben Schicktanz (er wurde durch seinen erst 16-jährigen Bruder Leon ersetzt) und der an der Leiste verletzte Center Darian Ceh. Dafür standen der 18-jährigen Neuzugang Maxim Stephens und Routinier Fabrizio Dicone (nach vierwöchiger Verletzungspause) im Kader.

„Schon nach dem ersten Viertel und einem Spielstand von 26:10 war klar, dass wir in dieser Begegnung chancenlos sein würden“, hakte Crnjac die Partie schnell an. Die Roten Teufel hatten sich bis zur Halbzeit eine 42:30-Führung verschafft und gaben diesen Vorsprung nach einem 67:51 nach 30 Minuten bis zur Schluss-Sirene auch nicht mehr aus der Hand.

Mit einem Heimsieg gegen Schlusslicht ASC Theresianum Mainz wollen Kronbergs Korbjäger am Samstag um 19.30 Uhr in der Sporthalle der Altkönigschule den entscheidenden Schritt auf dem Weg zum Klassenerhalt in der 1. Regionalliga machen.

MTV Kronberg: Litzbach (28/4), Lagerman (12/1), Medo (7), L. Schicktanz (6/2), Peuser (5/1), Zimmermann (3), Dicone (2), Brko, Y. Schicktanz, Stephens.

 

DIE NÄCHSTEN HEIMSPIELE

  • Sonntag, 31.03.2019 Altkönigschule, Kronberg
                HESSENPOKAL WU16:
     10:00  WU16 vs. TSV Butzbach
     13:00  TSV Butzbach vs. TV Langen
     16:00  WU16 vs. TV Langen
    ______
    ______
  • Samstag, 06.04.2019 Altkönigschule, Kronberg
                HESSENPOKAL WU18:
     15:00  WU18 vs. TV Heppenheim
     17:15  Damen 1 vs. SG Saarl.-R./Dillingen
     19:30  Herren 1 vs. Merlins Crailsheim

    ______

PARTNER & SPONSOREN

DIE NÄCHSTEN TERMINE

WERDET FAN AUF FACEBOOK!

IMG_2013.jpg

SUCHE