HERREN 1

1. Regionalliga Südwest:
Spielplan · Ergebnisse · Tabelle

Facebook


Trainer: Miljenko Crnjac
0177 6015526
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Training:
Mo · 20:00-21:45 · AKS
Mi · 20:00-21:45 · AKS
Fr · 20:00-21:45 · AKS

MTV Kronberg - TV Langen 87:68 (46:34)

Mit dem 87:68-Erfolg gegen den TV Langen haben die Herren-1 des MTV Kronberg in der 1. Regionalliga Südwest für eine weitere positive Überraschung gesorgt und haben dadurch in der Tabelle nach Punkten zu den Crailsheim Merlins II und dem 1. FC Kaiserslautern aufgeschlossen.

„Die Jungs haben erneut eine großartige Moral bewiesen und dadurch das Hessen-Derby verdient gewonnen“, freute sich MTV-Coach Miljenko Crnjac darüber, dass die ohne den in den USA befindlichen Justus Peuser und ohne den für das Pro-B-Team der Frankfurter Fraport Skyliners im Einsatz befindlichen Felix Hecker im drittletzten Heimspiel dieser Saison alles abgerufen hatten.

„Wir sind in der Verteidigung etwas bissiger gewesen und hatten vor allem bei den Würfen aus der Distanz die deutlich bessere Trefferquote“, waren für Crnjac zwei Kriterien dafür ausschlaggebend, dass bei der Schluss-Sirene ein Sieg mit 19 Punkten Vorsprung auf der Anzeigentafel stand. Damit hielt man die „Giraffen“ wesentlich deutlicher auf Abstand als im Hinspiel, das am 17. November nach Verlängerung mit einem 62:59 für Kronberg geendet hatte.

Weiterlesen...

MTV Kronberg - ASC Theresianum Mainz 105:60 (59:27)

Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn das nicht bereits der entscheidende Schritt zum Klassenerhalt gewesen ist. Nach einer Gala-Vorstellung haben die Herren-1 des MTV Kronberg den Tabellenletzten ASC Theresianum Mainz vor 120 Zuschauern in der Sporthalle der Altkönigschule mit 105:60 deklassiert.

Damit hat sich das Team von Trainer Miljenko Crnjac nach realistischer Einschätzung die Zugehörigkeit zur 1. Regionalliga Südwest bereits vorzeitig für eine weitere Saison gesichert.

Der zweite dreistellige Sieg in dieser Saison nach dem 101:73 gegen den 1. FC Kaiserslautern am 27. Oktober an gleicher Stelle kann allerdings darüber hinweg täuschen, wie schwer Kronbergs Korbjäger zunächst ins Rollen gekommen waren. „Der Druck war angesichts der Bedeutung des Spiels für beide Seiten enorm groß“, kommentierte Crnjac die Tatsache, dass es fünf Minuten ein Ergebnis von 4:1 auf der digitalen Anzeigentafel zu lesen war.

Danach jedoch platzte der Knoten und die aggressive Defense, mit der die MTVler zu Werke gingen, erwies sich als probates taktisches Mittel gegen die Gäste aus Mainz. Dank vieler gelungener Fastbreaks lagen die Hausherren nach dem ersten Viertel mit 19:10 vorn und bauten diese Führung bis zur Pause auf 59:27 aus. „In dieser Phase haben wir nicht nur wegen der 40 erzielten Punkte als Mannschaft optimal funktioniert“, war Crnjac mit dem Auftritt seines Teams zur Pause hochzufrieden.

Weiterlesen...

FC Kaiserslautern - MTV Kronberg 95:63 (42:30)

Die dritte Niederlage im dritten Auswärtsspiel des Jahres 2019 in der 1. Basketball-Regionalliga Südwest mit einem 63:95 beim 1. FC Kaiserslautern ist für die Herren-1 des MTV Kronberg nicht weiter tragisch, denn auch Tabellen-Schlusslicht ASC Theresianum Mainz hat verloren (mit 67:90 gegen die Crailsheim Merlins II) und damit bleibt es für das Hochtaunus-Team bei vier Zählern Vorsprung auf dem einziger Absteiger-Platz.

Der ist seit dem Wochenende endgültig fix, da die beiden Pro-B-Teams der Gießen 46ers und der Frankfurt Fraport Skyliners (mit dem Schmittener Felix Hecker 78:63 bei den RheinStars Köln) gewonnen haben. Damit bleibt es definitiv bei nur einem Absteiger aus der 1. Regionalliga in die Nordgruppe der 2. Regionalliga Südwest

Weiterlesen...

MTV Kronberg - Gießen Pointers 88:75 (38:43)

Der 88:75-Derbysieg des MTV Kronberg gegen die Gießen Pointers hat für die Gastgeber in der Tabelle der 1. Basketball-Regionalliga Südwest der Herren 1 zur Verbesserung auf Rang 12 geführt und bedeutet nun schon vier Punkte Vorsprung vor dem einzigen Absteiger-Platz.

Die im Vorfeld in den Medien geäußerte Meinung der Gießener, dass Kronberg in der Offensive schwach sei, bedeutete für die MTVler offenbar einen zusätzlichen Motivationsschub. „Wir haben zwar eine Kader, der jung und unerfahren ist, aber wenn alle Mann an Bord sind, brauchen wir uns vor einem Gegner wie den Pointers nicht zu verstecken“, waren die 88 Punkte seiner Schützlinge gegen den Tabellensechsten aus Mittelhessen Balsam auf die Seele von Kronbergs Coach Miljenko Crnjac.

Weiterlesen...

Morgenstern BIS Baskets Speyer - MTV Kronberg 91:42 (49:22)

Mit einer erwartet deutlichen 42:91-Niederlage sind die Herren-1 des MTV Kronberg in der 1. Basketball-Regionalliga Südwest vom Auswärtsspiel beim Titel-Anwärter Morgenstern BIS Baskets aus Speyer in den Taunus zurückgekehrt.

„Wir sind angesichts unserer Personalprobleme ohne jegliche Illusionen angereist“, nahm Kronbergs Coach Miljenko Crnjac die 12. Niederlage im 17. Saisonspiel relativ emotionslos zur Kenntnis.

Da mit Junioren-Nationalspieler Felix Hecker (er kam zeitgleich im Pro-B-Team des Bundesligisten Frankfurt Fraport Skyliners gegen Schwenningen zum Einsatz) und Routinier Fabrizio Dicone (Rückenverletzung) zwei wichtige Leistungsträger aus der Starting Five fehlten, ging es in der Domstadt in Rheinland-Pfalz –wie schon bei der 75:115-Niederlage im Hinspiel- eigentlich nur um Schadensbegrenzung.

Weiterlesen...