JBBL
Jahrgänge 2002 - 2004

 Jugend-
Basketball-Bundeslig
a
:
Spielplan · Ergebnisse · Tabelle

Gruppenphase: Ergebnisse · Tabelle

Facebook

 
Trainer: Amrun Terzic
0177 7426927
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Training:
Mo · 17:00-18:30 · AKS
Mi · 18:30-20:00 · AKS
Fr · 17:00-18:30 · AKS

MTV Kronberg - Telekom Baskets Bonn 94:90 (54:43)

Die JBBL-Mannschaft erkämpfte sich am letzten Sonntag einen wichtigen Sieg in der Hauptrunde und konnte damit die Widergutmachung für die schwache Leistung gegen Eintracht Frankfurt von letzter Woche betreiben. Den Kronbergern gelang ein "Start-Ziel-Sieg", der trotz teilweise guter Spielanlage am Ende noch in Gefahr geriet. Die Jungs fingen furios an. Schon zu Beginn spürte man den Willen dem Gegner den Schneid abzukaufen.


Schon im ersten Viertel führte man 33:13 in der 8 Minute. Die Gäste schafften mit einem 6:0 Run zur Viertelpause ihren Rückstand zu verkürzen. Wieder einmal waren es die kleinen Unaufmerksamkeiten im Spiel, die den Gegner unnötig aufgebaut haben: Viele verfehlte Korbleger und letzter Wille in der Verteidigung. Das zweite Viertel verlief ausgeglichen. Die Taunus-Jungs konnten dennoch mit einem guten Polster in die Pause gehen (54:43).

Das dritte Viertel sollte dann die Entscheidung bringen. Die Mannschaft konnte mit einer souveränen Leistung ihre Führung auf 84:65 ausbauen und war auf dem richtigen Weg das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Leider fehlte wie so oft in dieser Saison die nötige Cleverness und vor allem die Kraft, um das Spiel souverän zu beenden.

Punkt um Punkt nähten sich die Gäste an sichtlich müde Kronberger, die trotz der schwächeren Phase im letzten Viertel das Spiel mit letzten Kräften doch noch für sich entscheiden und einen sehr wichtigen Sieg einfahren konnten.

Coach Amci zieht sein Fazit: "Glückwunsch an meine Jungs, die das heute teilweise sehr gut gemacht haben, aber die auch nicht geschafft haben die Leistung konstant über 40 Minuten zu bringen. Leider sind wir im Moment nicht in der Lage besser zu spielen. Die Mannschaft gibt alles aber es fehlt uns offensichtlich die Frische und Konstanz. Daher ist es gut, dass wir eine Pause haben. Wir werden uns erholen, neu ausrichten und hoffentlich mit dem kompletten Kader dann ins neue Jahr gehen. Danke an alle Fans, Eltern und Helfer für ihre Unterstützung. Es war ein anstrengendes aber auch ein tolles Jahr für das Team."

Fotogalerie
Statistik des Spiels