s.Oliver Würzburg Akademie - MTV Kronberg 60:78 (28:45)

Mit großer Spannung erwartete man das erste JBBL-Spiel im neuen Jahr gegen den Bundesliganachwuchs aus Würzburg. Die Vorzeichen für das Spiel waren alles anders als gut. Gleich 4 Spieler gingen angeschlagen ins Spiel. Weitere zwei konnten gar nicht antreten. Nichtsdestotrotz wollte man mit einem Sieg ins neue Jahr starten.


Nach einem holprigen Start (7:4, 4Min.) übernahmen die Taunus-Jungs das Zepter in die Hand und konnten sich zur Viertelpause deutlicher absetzen (15:23). Vor allem Frederik Fischbach glänzte in beiden Spielrichtungen und war maßgeblich an der Führung beteiligt.

Trotz der deutlichen Führung, klappte nicht immer alles im Kronberger Spiel. Die einfachen Layups verhinderten eine noch souveränere Führung, aber die Jungs kompensierten diese Schwächen mit Kampfgeist und Zusammenhalt. So ging man mit einer komfortablen Führung in die Pause (28:45).

Das Bild aus der ersten Halbzeit änderte sich kaum in den letzten zwei Spielabschnitten: Die Heimmannschaft kämpfte unermüdlich aber die Gäste kontrollierten das Spiel, wenn auch nicht alles gut funktionierte. Das reichte aber für die Vorentscheidung nach dem dritten Viertel (41:62).

Die Bayern versuchten alles in den letzten 10 Minuten aber dank einer hervorragenden Verteidigung der Burgstädter reichte es nur zur Ergebniskosmetik. Somit gelang der Terzic-Truppe ein wichtiger Sieg um die Playoff-Plätze und das dortige Heimrecht. Momentan befindet sich das Team mit einem Score von 4-1 auf dem sehr guten 2. Tabellenplatz und kann auf eine gute Ausgangslage für die K.O. Runde hoffen.

Coach Amci war zufrieden mit dem Auftritt: "Es war heute, wie erwartet, ein sehr schweres Spiel. Wir haben im Vorfeld große Probleme gehabt, die wir zum Glück kurzfristig lösen konnten. Sicherlich können wir besser Basketball spielen als heute, aber das Ziel für die heutige Aufgabe ist erfüllt und das ist gut so. Die Spielpause am nächsten Wochenende, nachdem das Spiel in Mainz auf den 27.01.18 verlegt wurde, werden wir nutzen, um alle Wehwehchen auszukurieren und um fit und gut ausgerüstet für die Playoffs zu sein."

Fotogalerie

Statistik des Spiels

 

HERBSTCAMP 2018

DIE NÄCHSTEN HEIMSPIELE

  • Sonntag, 16.09.2018 Altkönigschule, Kronberg
     10:30  MU14-1 vs.
    SG Weiterstadt
     12:45  MU16-1 vs. Lich Basketball
     15:00  MU18-1 vs. Bad Homburger TG
    ___
    ___

PARTNER & SPONSOREN

DIE NÄCHSTEN TERMINE

  • 15 + 16.09.2018
     Saisonstart 2018/2019
    _______

WERDET FAN AUF FACEBOOK!

Kaya_Franca_Dani_Hessen 2013.jpg

SUCHE