WNBL
(SG Weiterstadt-Kronberg)

Jahrgänge 2000 - 2002

Weibliche Nachwuchs-
Basketball-Bundeslig
a

Hauptrunde Süd:
Spielplan · Ergebnisse · Tabelle
Gruppe: Ergebnisse · Tabelle

 

Co-Trainerin: Victoria Mundelius
0171 6754500
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Training:
Mi · 18:30-20:00 · AKS

Main Sharks - SG Weiterstadt/Kronberg 47:48 (15:30)

Ein starkes 1. Viertel der WNBL-Mädels wäre fast nicht genug gewesen, aber in der Hauptrunde Süd gewinnt die SG W/K mit einem Punkt in Würzburg und schließt die Tabelle auf dem fünften Platz ab.

Mit nur sieben Spielerinnen und ohne Topscorerin M. Wucherer traten die Würzburgerinnen zum letzten Spiel der WNBL-Saison an. Schnell übernahmen die Gäste aus Südhessen das Kommando und führten von Beginn an. Zur Mitte des ersten Viertels stand es 7:12 und durch erhöhten Druck auf die ballführenden Spielerinnen konnte die SG W/K den Vorsprung nach einigen Fast Breaks und einem 10:0-Lauf noch auf 8:22 zum Ende des Viertel ausbauen.

Es schien sich ein einfacher klarer Sieg anzubahnen. Das glaubte in der Folge wohl auch das Team und verlor jedoch nach zwischenzeitlicher 11:30-Führung immer mehr seine spielerische Linie. Nach am Ende noch ausgeglichenem 2. Viertel gingen die SG´lerinnen weiterhin noch siegessicher mit 15:30 in die Pause. Wer nun gedacht hat, die Hausherrinnen müssten der kurzen Bank Tribut zollen, sah sich getäuscht, denn nach dem Wechsel kamen sie immer besser ins Spiel.

Weiterlesen...

Das letzte Spiel der Saison findet für die WNBL-Mädels der SG Weiterstadt/Kronberg bei den Mainsharks in Würzburg statt.

Das Hinspiel konnten die Südhessinnen klar für sich entscheiden. Trotzdem wollte Trainer H. Schwab keine Prognose abgeben, da das Gesicht der Mannschaft aus Unterfranken von Spieltag zu Spieltag variiert. Besonders abhängig scheint das Team derzeit von ihrer Topscorerin M. Wucherer zu sein, die im Hinspiel nicht aufgelaufen ist, aber mit 24 und 26 Punkten an den letzten beiden Spieltagen ihre Klasse unter Beweis stellte.

Weiterlesen...

SG Weiterstadt/Kronberg - TS Jahn München 44:82 (25:42)

Der Topfavorit der Gruppe Süd aus München war am Samstag zu Gast bei unseren WNBL-Mädels. Wie schon im Hinspiel in München (97:38) musste die SG auch zu Hause mit 44:82 eine deutliche Niederlage hinnehmen.

Zu dominant agierten die Münchnerinnen vor allem unter den Körben. Von Beginn an schienen die Spielerinnen der SG W/K nicht an sich zu glauben und die körperlich überlegenen Münchnerinnen bestimmten sofort das Spiel.

Vor allem durch Punkte von E. Bessoir führten sie in der 4. Spielminute schon 10:0, bevor auch die Südhessinnen ins Spiel fanden, aber nur um zum Ende des Viertels nach einem 13:0-Lauf der Münchnerinnen mit 8:27 deutlich hinten zu liegen.

So konnte es nicht weitergehen, wollte man hier nicht komplett untergehen. Und entweder nahmen die Münchner einen Gang raus oder die SG besann sich auf ihre Stärken, denn in der Folgezeit entstand ein ausgeglichener Schlagabtausch, bei dem das zweite Viertel sogar von den SG´lerinnen mit 17:15 gewonnen werden konnte.

Weiterlesen...

Am vorletzten Spieltag der Hauptrunde hat das WNBL-Team den Topfavoriten aus München zu Gast. Wie die SG schon im Hinspiel in München schmerzlich erfahren musste, ist gegen die hervorragend besetzte Mannschaft aus der bayrischen Landeshauptstadt im Normalfall kein Stich zu machen.

Fast ist man schon geneigt, ein Ergebnis unter 100 Punkte des Gegners als Erfolg auszugeben. Vielleicht lässt aber die schon sichere TOP 4-Teilnahme die Münchnerinnen ein Gang zurückschalten und ein Spiel auf Augenhöhe möglich werden.

Auch in der vergangenen Saison lag beim Spiel in Weiterstadt eine Überraschung in der Luft. Sofern L. Fiebich, E. Bessoir & Co. aber nur einigermaßen ernst machen, wird für die SG´lerinnen kein Land zu sehen sein.

Trotzdem hoffen wir auf ein einigermaßen spannendes Team und wünschen den Münchnerinnen viel Erfolg beim TOP4-Turnier.

Das Heimspiel findet am Samstag, den 01.04.17 um 12:00 in der Sporthalle der Altkönigschule in Kronberg statt.

DJK Brose Bamberg - SG Weiterstadt/Kronberg 61:55 (37:23)

Die WNBL-Mädels mussten am Sonntag zum Rückspiel der Hauptrunde nach Bamberg. Als Vorletzter zum in der Hauptrunde noch ungeschlagenen Tabellenzweiten - da war die Ausgangslage eindeutig.

Umso überraschender der durchaus interessante Spielverlauf, der letztlich mit der knappen Niederlage der SG endete. Schon das erste Viertel lief gegen alle Erwartungen ausgeglichen und die Südhessinnen zeigten hierbei eine durchaus ansprechende, kämpferische Leistung. Nach einem schnellen 1:6 für die SG, kamen die Gastgeberinnen besser ins Spiel und konnten mit 12:13 Punkten ins zweite Viertel wechseln.

Jetzt zeigte das Team der Brose Bamberg ihre spielerischen Möglichkeiten und setzte die Südhessinnen vermehrt im Aufbau unter Druck. Die verloren in dieser Phase zeitweise ihren spielerischen Faden und mussten zur Halbzeit einen klaren 37:23-Rückstand hinnehmen.

Nach dem Seitenwechsel kam die SG zuerst wieder besser ins Spiel und konnte mit einem 0:7-Lauf verkürzen, bevor dann die Bamberger durch die individuelle Stärke von J. Förner und M. Landwehr ihren Vorsprung zum Ende des dritten Abschnittes bis auf 54:35 ausbauen konnte.

Alles gelaufen! - Alles gelaufen? Nein.

Weiterlesen...