MU18-1
Jahrgänge 2000 & 2001

Oberliga Hessen:
Spielplan · Ergebnisse · Tabelle


Trainer: Miljenko Crnjac
0177 6015526
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Training:
Mo · 20:00-21:45 · AKS
Mi · 18:30-20:00 · AKS
Fr · 20:00-21:45 · AKS

BBA Gießen 46ers – MTV Kronberg 68:80 (38:40)

Die MU18-1 sorgt weiter für Furore. Nach dem überzeugenden 80:68-Erfolg beim Bundesliga-Nachwuchs der Gießener 46ers sind Kronbergs Basketballer Oberliga-Spitzenreiter und alleiniger Tabellenführer.

Das Spiel begann von beiden Mannschaften mit extrem hohen Tempo und größtem Einsatz. Gießen fand anfangs besser ins Spiel, traf offene Würfe und erspielte sich immer wieder Lücken, was ihnen zu einer 22:19 Führung nach dem ersten Viertel verhalf.

Im zweiten Viertel drehte das Kronberger Team jedoch auf und rotierte in der Verteidigung entschlossen und schneller als zuvor, sodass es dem Gegner schwer viel, den Korb zu penetrieren.

Dadurch erzielte Kronberg vereinzelt Ballgewinne und erkämpfte sich so viele schnelle Punkte. Die Offensive wurde auch zunehmend besser, in dem die Bälle zu den großen Spielern ans Brett gebracht wurden und man sich so zu einer 40:38-Führung zur Halbzeit spielen konnte.

Die zweite Halbzeit begann zu Gunsten der Gießener. Mit zwei schnellen Würfen lag man zuerst noch 40:43 hinten, jedoch drehte sich die Führung nach 26 Spielminuten wieder auf 51:49. Eine konzentrierte und variierende Defense brachte Gießen zweitweise aus dem Spiel, sodass der Gegner viele Würfe aus großer Distanz nehmen musste. Diese wurden dann durch Schnellangriffe gekontert und in einfache Punkte umgewandelt. Mit einem noch ausgeglichenen Spiel startete man dann 56:53 in das letzte Viertel.

Dann drehte Kronberg auf, und erzielte 7 Punkte in Folge zu einer 66:57 Führung im erstmals zweistelligen Bereich. Diese behielt Kronberg durch einen harten Kampf bis zur letzten Minute bei, indem man weiterhin eine sehr starke Verteidigung spielte. Insgesamt hielt man Gießen in der zweiten Hälfte auf nur 30 Punkte. Als die Schlusssirene ertönte stand es dann 80:68 für das Kronberger Team.

Coach Milo abschließend zum Spiel: "Gießen hatte bis jetzt, wie wir, drei Überzeugende Siege eingefahren, wodurch wir wussten, dass uns ein hartes und sehr schweres Spiel erwartet, in der es um die Tabellenführung gehen würde. Wir haben über weite Strecke gut gespielt, alleine die schwächere Freiwurfquote machte uns zu schaffen. Der Spielaufbau über Truschnowitch und Hecker war stark genau wie die Flügelspieler Mihic und Galvano, aber mein Team hat es verstanden den Vorteil am Brett über Team Kapitän Dietrich und Litzbach zu nutzen. Wir waren nach der ersten Hälfte konzentrierter und mit einer Mischung aus Zonen-Verteidigung und einer Mann-Deckung, gelang es uns zum Ende hin die Führung auszubauen. Ein verdienter Sieg, Gratulation an meine Jungs zur jetzt alleinigen Tabellenführung."

HERBSTCAMP 2018

DIE NÄCHSTEN HEIMSPIELE

  • Sonntag, 16.09.2018 Altkönigschule, Kronberg
     10:30  MU14-1 vs.
    SG Weiterstadt
     12:45  MU16-1 vs. Lich Basketball
     15:00  MU18-1 vs. Bad Homburger TG
    ___
    ___

PARTNER & SPONSOREN

DIE NÄCHSTEN TERMINE

  • 15 + 16.09.2018
     Saisonstart 2018/2019
    _______

WERDET FAN AUF FACEBOOK!

IMG_6440.jpg

SUCHE