MU14
Jahrgänge 2004 & 2005

Oberliga Hessen:
Spielplan · Ergebnisse · Tabelle


Trainer: Robin Becker
0175 4829437
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Training:
Mo · 17:00-18:30 · AKS
Mi · 17:00-18:30 · AKS

Das hatte vor der Saison keiner gedacht. Die MU14-1 war unter den besten 16 Teams in Deutschland und musste sich bei der Südwestdeutschen Meisterschaft in Ludwigsburg dem Gastgeber und Eintracht Frankfurt geschlagen geben, die verdientermaßen zur "Süddeutschen" fahren.

Im letzten Spiel wurde aber der Nachwuchs des BBL-Tabellenführers aus Ulm verdient bezwungen und die Saison damit gebührend beendet. Das Team, das seit Jahren fast unverändert beim MTV zusammen ist, spielte eine tolle Saison - darüber war sich die fast 40 Personen starke Kronberger "Reisegruppe" in Ludwigsburg am Ende einig.

Das Team in LuBu - oben: Tomass, Noah, Nelson, Linus, Thorben, Lenni, Coach Robin - unten: Leo, Nico, Laurenz, Bennet, Marijan, Romario

Robin sagte nach dem Turnier: "Das war eine tolle Saison für uns. Mit diesem Erfolg hat keiner gerechnet und wir alle können sehr stolz sein. Ich wusste am Anfang nicht, was auf mich zukommt - aber das Team werde ich nicht vergessen. Danke auch an die Eltern, die uns immer zahlreich und lautstark unterstützt haben. Ich wünsche den 2003er Jungs, die jetzt den nächsten Schritt in Richtung MU16/JBBL gehen, alles Gute. Ihr habt Euch toll weiterentwickelt und werdet Euren Weg gehen."

Weiterlesen...

Die Überraschung ist perfekt: Unsere MU14-1 qualifiziert sich in einer ereignisreichen und packenden Regionalmeisterschaft nun auch für die Südwestdeutsche Meisterschaft. Zwei Siege (einer davon kampflos) und eine Niederlage gegen Frankfurt ebneten den Weg. Mit großem Kampfgeist wurde dieser Erfolg errungen, mit dem vor einigen Wochen noch niemand rechnen konnte.

SG Towers Speyer - MTV Kronberg 91:98

Es war bereits vorher klar: Das erste Spiel am Samstag gegen den Meister aus Rheinland-Pfalz ist wegweisend. Zwei Teams begegneten sich auf Augenhöhe in einer spannungsgeladenen Atmosphäre. Das erste Viertel war sehr ausgeglichen, die Führung wechselte ständig und Speyer lag mit 24:22 vorne. Im 2. Abschnitt konnte sich die Towers bis zur 16. Minute erstmals zweistellig absetzen (39:28). Auszeit, neue Taktik und der MTV kämpfte sich bis zur Pause wieder auf einen Punkt heran (51:50).

Weiterlesen...

Vor 2 Jahren wurde die damalige MU12 mit annähernd dem gleichen Team ebenfalls Vizemeister. Damals starteten sie allerdings als Vorrunden-Erster, verloren das „Endspiel“ gegen Frankfurt und waren am Ende auch etwas enttäuscht. Diesmal als Vorrunden-Dritter gestartet konnte die MU14-1 durch einen grandiosen Endspurt ebenfalls wieder Platz 2 erringen – und somit das Ticket zur Regionalmeisterschaft in 2 Wochen in Speyer. Diesmal war der Jubel um so größer.

BC Wiesbaden – MTV Kronberg 75:63 (34:27)

Vor 2 Wochen wurden Robins Jungs im Punktspiel im ersten Viertel überrascht und lagen deutlich zurück. Daraus hatten sie gelernt, und nach einem guten ersten Viertel führte man knapp mit 15:12. Diesmal war es das 2. Viertel, das deutlich an Wiesbaden ging - der BCW holten die Rebounds und die gefürchteten Dreier-Schützen fingen an, das Ziel zu treffen – zur Halbzeit lag der MTV mit 27:34 zurück.

In der zweiten Halbzeit kämpften sich die Jungs Punkt um Punkt heran, bis der Rückstand nur noch 2 Punkte (50:52, 55. Min.) betrug. Zwei Dreier von Wiesbaden und die offene Deckung führten am Ende zur 63:75 Niederlage.

Eintracht Frankfurt – MTV Kronberg 73:61 (36:40)

Am Sonntag-Morgen hielt der MTV gegen den Gastgeber und großen Favoriten lang gut mit. Nach verschlafenem ersten Viertel (11:23) drehten die Jungs im 2. Abschnitt auf, spielten mit den besten Basketball der Saison und führten zur Pause plötzlich mit 40:36. Eine Überraschung lag in der Luft – auch noch nach dem ausgeglichenen 3. Viertel (12:12).

Weiterlesen...

MTV Kronberg - ACT Kassel 71:52 (41:24)

Die MU14-1 hat durch den Sieg gegen Kassel bei noch 4 ausstehenden Spielen und 10 Punkten Vorsprung mindestens den 3. Platz erreicht und sich somit für das Final-Four um die Hessische Meisterschaft am 18./19. März qualifiziert.

Der Start war sehr holprig. Ohne die immer noch verletzten Linus und Lenni lag man gegen den mit nur 6 Spielern angereisten Gast aus Kassel nach 5 Minuten mit 2:11 zurück. Auszeit MTV - Ansprache Robin - und am Viertelende führte das Team bereits mit 16:15. Im 2. Viertel setzten die Jungs den Grundstein zum Sieg, beherrschten die Körbe und zur Halbzeit stand es bereits 41:24.

Weiterlesen...

TG Hochheim – MTV Kronberg 42:99 (23:49)

Mit einem souveränen Sieg in Hochheim ist die MU14-1 ins neue Jahr gestartet. Durch die Niederlage von Wiesbaden in Gießen konnten Robins Jungs durch den Erfolg sogar den zweiten Tabellenplatz erobern.

Ohne die verletzten Linus und Lenni trat das Team mit nur 7 Spielern in Hofheim an. Schnell war aber klar, dass nichts anbrennen sollte – denn nach dem 1. Viertel führten sie bereits mit 30:8. Das 2. Viertel ließen sie es dann etwas gemächlicher angehen und so stand es zur Pause 49:23.

Weiterlesen...