MTV Kronberg Herbstcamp 2020

23. Oktober 2020

Das diesjährige Herbstcamp wurde durch die Corona-Maßnahmen verändert, aber dennoch mit großem Erfolg durchgeführt. Die Gruppengröße wurden zusätzlich angepasst, sodass mit 4 Coaches und einem Athletiktrainer gearbeitet wurde.

Die vier Gruppen wurden auf die zwei großen Sporthallen der AKS aufgeteilt und trainierten so getrennt und altersgerecht. Auch in diesem Camp wurde der Fokus in allen Gruppen nicht nur auf den basketballerischen, sondern auch auf den athletischen Bereich gelegt. So hatte jede Gruppe in vier Tagen mehrere Athletikeinheiten. Die älteste Gruppe der Jahrgänge 2004/2005 hatte unter anderem drei Trainingseinheiten im Kraftraum und ein Sprungkrafttraining.

Die Bewirtung wurde wie immer von der Gaststätte „Zur Hainklause“ sichergestellt. Das Essen wurde täglich um 12.30 warm an die Halle geliefert. Die obligatorische Pizza am letzten Tag durfte dabei natürlich nicht fehlen.

Camp-Leiter Florian Dietrich:
Es war für mich eine größere Herausforderung, das Camp unter den Corona-Bedingungen durchzuführen. Dies fing allein beim Mittagessen an. Für eine optimale Förderung aller TeilnehmerInnen war das Athletik- und Krafttraining in Kombination mit vielen individuellen Basketballübungen sehr zielführend.

Das Camp macht mir persönlich immer Spaß, da wir von den Leistungsstufen immer sehr unterschiedliche Gruppen haben. Die älteste Gruppe bestand aus Spielern der U16/U18 Oberliga, während die jüngste Gruppe auch Kinder ganz ohne Basketballerfahrung beinhaltete. Auch gab es dieses mal viele Teilnehmerinnen, die eine Trainingsgruppe gebildet haben.
Ich freue mich bereits auf das nächste Camp, welches hoffentlich ohne Corona-Beschränkungen stattfinden kann.