Alles Neu in 2022/23

Nachdem die U14 letztes Jahr schon U14 Oberliga Luft geschnuppert hat, wechselt fast das komplette Team altersbedingt in die U16 und “folgt” Ihrem Coach.

Für die anstehende Saison bildet das letztjährige U12 Team den Kern der “neuen” U14. Als Trainer konnte Massimo Galvano, Leistungsträger der Oberliga Herren gewonnen werden, der auch schon in der vergangenen Saison in den verschiedenen Camps als Trainer gearbeitet hat. 

Für die Spieler wird es eine sehr herausfordernde Umstellung darstellen sich nun in der U14 Oberliga durchsetzen zu müssen. Regeländerungen vom “Mini-Basketball” zum Jugendbasketball, wie zum Beispiel die neue Definition von 2/3 Punkte Würfen. Aber auch, dass nicht mehr 10×4 Minuten, sondern 4×10 Minuten gespielt wird, stellt natürlich eine erhebliche Umstellung dar. 

Es wird Massimos Aufgabe sein, dem jungen Kern, die Umstellung so leicht wie möglich zu machen und vor allem die individuellen und Team taktischen Fertigkeiten zu entwickeln. Typische Ziele sind das Zusammenspiel zu verbessern, z.B durch die Einführung des “Pick&Rolls” oder des “Dribble Hand-Offs”. Aber auch defensiv wird sich das Team umstellen, da in der Verteidigung zwar immer noch Mann-Mann-Verteidigung vorgeschrieben ist, aber der “Help-Defense” eine größere Rolle zukommt und auch regeltechnisch mehr Hilfen erlaubt sind. 

In der Vorbereitung merkt man allerdings schon, dass die Spieler wie kleine Schwämme auf Massimos Training reagieren und unheimlich viel Ehrgeiz und Freude an den Tag legen und die Neuen Themen umsetzen wollen. 

Neben den Team taktischen Trainingsinhalten sind vor allem die Weiterentwicklung von individuellen Fähigkeiten und athletische Aspekte Teil des Trainings.

Die Grundfertigkeiten Dribbeln, Passen und Werfen stehen dabei ebenso auf der Tagesordnung, wie Krafttraining, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination. Bei all den Inhalten darf der Spaß bei den Jungs nicht zu kurz kommen, deshalb ist es wichtig diese Themen in einen spielerischen Kontext zu setzen.

Die Teamchemie ist toll und auch neue Spieler werden freudig aufgenommen, so dass es für Trainer und Mannschaft ein wirklich erfreuliches und produktives miteinander ist, in den zwei zur Verfügung stehenden Trainingseinheiten. 

Team und Coach freuen sich auch weiterhin über Neuzugänge, die im Idealfall schon Basketball Erfahrung gesammelt haben und sich der Herausforderung der U14-Oberliga stellen wollen.

Auf die Frage, was passieren muss, dass Coach Massimo die Saison als erfolgreich einstuft, fällt die Antwort sehr klar aus: “Wenn jeder Spieler am Ende einen Entwicklungssprung gemacht hat und wir als Team unseren besten Basketball abrufen während der Saison, dann bin ich zufrieden. Selbstverständlich gehört es dazu, dass die Kinder regelmäßig im Training sind und die Trainings mit allem angehen, was in Ihnen steckt. Darüber hinaus wünsche ich mir, dass meine Spieler auch nach körperlich anstrengenden Trainings mit einem Lächeln die Halle verlassen und zu Hause und in der Schule positiv über Basketball sprechen und so den einen oder anderen Freund/in in die Kronberger Halle locken. Auch hoffe ich auf die Unterstützung der Eltern, wenn es um Themen wie Auswärtsfahrten oder Heimspielorganisation geht.”